leer
jugendcamp live

"Viel Spaß, nette Leute und gutes Wetter" 15.06.06 18:19 Uhr

"Viel, viel Spaß!"

Drei Jungs aus der Eifel freuen sich auf viele neue Erfahrungen

Der Platz muss noch einmal gewechselt werden...

"Viel Spaß, nette Leute und gutes Wetter"

Wer ist zuerst da? Wer hat schonmal ein Zelt aufgebaut? Und wo sind die nächsten Toiletten? Kurz: Wir suchen die frischesten Eindrücke des Jugendcamps 2006!

Von: Gerda Moritz + Anna Michling

Um 15 Uhr machen wir uns auf den Weg in den Moerser Freizeitpark. Auf halber Strecke stoßen wir mitten auf eine mittelgroße Zeltwanderung. Der Grund: Die von einigen Jugendgruppen auserkorene Wiese ist anscheinend doch nicht für die Teilnehmer zugelassen. So werden halbfertige Zelte in Bewegung gesetzt, Isomatten eingerollt und Rucksäcke wieder umgeschnallt. Die eigentliche Zeltstadt ist schon gut gefüllt.

Fleißige Helfer in grünen Hemden tun ihr bestes um ein Chaos gar nicht erst entstehen zu lassen. Trotz einiger organisatorischer Unstimmigkeiten sind alle noch guter Laune und optimistisch ein erlebnisreiches Wochenende vor sich zu haben.

Wer nicht unter die Camper gegangen ist, könnte einen Platz im Gymnasium In den Filder Benden bekommen haben. Auch hier werden die Ankommenden von freundlichen Ehrenämtlern empfangen. In den Klassenräumen haben sich schon die ersten Gruppen eingerichtet, aus einigen dringt laute Musik. Genutzt wird die Zeit hier jedoch auch für eine letzte Erholung vor dem Abendprogramm.

Wir machen uns um 17 Uhr auf den Rückweg und stoßen auf eine letzte Gruppe "Falschcamper", die gerade mit einem Helfer über ihren Standort diskutiert. "Wir haben extra vorher gefragt, ob wir hier stehen dürfen", ärgert sich eine der Jugendlichen aus der Nähe von Koblenz. Doch trotz des bevorstehenden Umzugs lassen sich die zehn nicht die Stimmung verderben.

Als Fazit lässt sich festhalten: "Viel Spaß, nette Leute und gutes Wetter", wünschen sich die meisten der 13- bis 17-jährigen Jugendlichen. Und wir auch.


back  Zurück

jugendcamp2006 zur Campseite